Trotz Pandemie gibt unser Außendienst Alles!

Seit nunmehr 12 Monaten hält uns die Pandemie in den verschiedenen Stadien in Atem. Viele von uns arbeiten fast ausschließlich von Zuhause aus. Aber was ist eigentlich mit dem Außendienst? Wir haben bei unserem STORCH Außendienst Kollegen Oskar Spengler nachgefragt.

Oskar ist 39 Jahre alt, verheiratet, Familienvater von drei Kindern und lebt im Eigenheim am Schwarzwald. Sein Vertriebsgebiet geht von Rottweil über den Bodensee bis nach Wangen im Allgäu. Ebenfalls Teile des Schwarzwalds betreut Oskar.

Sein Tagesablauf hat sich trotz der Pandemie nicht bemerkenswert verändert. Täglich fährt Oskar zu seinen Kunden, natürlich unter Einhaltung aller Vorsichts- und Hygienemaßnahmen. Nur wenige Kunden aus seinem Vertriebsgebiet empfangen aktuell keine externen Personen. Das ist aber auch kein Problem für Oskar, diese Kunden betreut er einfach telefonisch und mittels des STORCH-Profishops. Besonders in Covid-19 Zeiten ist der STORCH-Profishop eine positive Unterstützung für unsere Außendienst Mitarbeiter und unsere Kunden.

Eine Änderung hat Oskars Alltag doch erfahren: seit der Pandemie ist er schon in den frühen Morgenstunden für seine Kunden unterwegs, wie er uns berichtet. Da die Kunden dies sehr schätzen, möchte er dies auch nach Covid-19 weiterhin beibehalten.

„Ich habe einfach so viel Gas gegeben, wie noch nie in meinem Leben“, berichtet uns Oskar Spengler. Wir feiern es sehr, dass unser Außendienst trotz aller Unwägbarkeiten so hochmotiviert und stets für unsere Kunden als Ansprechpartner präsent ist. Danke Oskar und auch allen anderen Kollegen für ihren Einsatz.

Marketing Communications

Marc Strohmeyer
Storch-Ciret Holding GmbH
Platz der Republik 6-8
42107 Wuppertal
E-Mail: m.strohmeyer(at)storch-ciret.com